Kategorien
News

Ich lebe so gerne in Eiweiler….

Wir lieben unser St. Wendeler Land. Tagtäglich berichten wir deshalb für euch über alles was so in der Heimat vor sich geht. Dabei fällt uns immer wieder auf, dass viele Orte ganz tolle, aber oft versteckte Besonderheiten haben. Deshalb machen wir uns gemeinsam mit euch auf die Reise in die einzelnen Ortsteile des St. Wendeler Landes. Und da die Ortsvorsteher*innen ihren Ort am besten kennen sollten, haben wir bei ihnen nachgefragt, warum sie so gerne in ihrem Ort leben. Heute stellen wir euch Eiweiler, ein Ortsteil der Gemeinde Nohfelden vor.

Kategorien
News

Bürgersprechstunden

Bedingt durch die Corona-Pandemie finden weiterhin keine Bürgersprechstunden statt. Jeder der sein Anliegen schildern möchte, kann dieses wie bisher gern telefonisch unter 06875-7090333, Handy unter 01777474750 oder per Email unter sandra77jung@t-online.de tun.

Kategorien
News

Anmeldung Naturfreibad Primstal

In einer der letzten Ortsratssitzungen wurde der CDU- Antrag für die Erstattung zweier Eintrittskarten ins Naturbad nach Primstal, mit je einer Portion Pommes und Softgetränk nach Wahl, einstimmig beschlossen.

Auch wenn es bedingt durch die derzeitige Coronasituation noch nicht möglich ist, können sich trotzdem schon alle Kinder und Jugendliche aus Eiweiler, im Alter von 10- 16 Jahre bei mir, bis Ende Mai, anmelden.

Sandra77jung@t-online.de, Tel: 06875-7090333 oder 0177-7474570

Eine Kontrollliste mit den Anmeldenamen werden an den Kassenbereichen am Eingang, sowie im Bistro bereitgelegt.

So hat jedes Kind die Möglichkeit an verschiedenen Tagen ins Schwimmbad zu gehen, unabhängig von Wetter, Coronabestimmungen oder privaten Terminen.

Ich hoffe wir können Euch damit eine kleine Freude bereiten.

Ebenfalls hoffe ich sehr, dass unsere jährliche „Aktion Bosiland“ im Herbst für unsere Jüngsten im Dorf auch wieder möglich ist.

Hinweis: Bitte informiert Euch im Vorfeld über die aktuellen Öffnungszeiten und Coronabestimmungen des Naturbades.

https://www.nonnweiler.de/tourismus/schwimmbaeder/

Kategorien
News

Wir jagen Funklöcher

Im Rahmen der Aktion „Wir jagen Funklöcher“ der Deutsche Telekom AG wurde in Eiweiler ein neuer Funkmast in Betrieb genommen. Bei der Aktion werden Standortvorschläge bewertet, vor Ort werden Begehungen durchgeführt, Standorte gebaut und eingeschaltet. Die Gemeinde Nohfelden ist die erste Gemeinde im Saarland, die den Prozess von der Bewerbung bei „Wir jagen Funklöcher“ bis zur Einschaltung komplett durchlaufen hat. Am vergangenen Montag, 12.04.2021, 8 Uhr, wurden die Frequenzen für GSM am Funkmast eingeschaltet – um 10 Uhr folgte die Zuschaltung der breitbandigen LTE-Frequenzen.

https://www.nohfelden.de/wir-jagen-funkloecher-neuer-funkmast-in-eiweiler-in-betrieb/

Kategorien
News

Projekt Hauptamt stärkt Ehrenamt

Vereinslotse

Die Vereinslotsen im Landkreis stellen sich vor.
Heute: Thomas Kaufmann Finanzmöglichkeiten für Vereine? Wie nutze ich die Dorf-App richtig? Fragen rund um den Verein, bei denen man nicht mehr weiter weiß? Fragen bei denen es hilfreich ist, jemanden zu haben, an den man sich
wenden kann und der dem Verein persönlich hilft. Jemanden, der die
individuellen Probleme versteht, den Verein auch schon kennt und unkompliziert auf Augenhöhe helfen kann. Doch wo finden die Vereine diese Menschen? Damit das kein Problem mehr ist, wurden im Landkreis St. Wendel
sogenannte Vereinslots*Innen geschult, die individuell helfen können. Sie
arbeiten ehrenamtlich im Projekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ mit. Damit
man die Vereinslotsen ein bisschen besser kennenlernen kann und weiß, an
wen man sich mit welcher Frage wenden kann, stellen wir sie alle nacheinander vor.
Heute ist Thomas Kaufmann an der Reihe.

Thomas, stell dich doch mal kurz vor.

Mein Name ist Thomas Kaufmann.
Ich bin 40 Jahre alt und wohne in Eiweiler
in der Gemeinde Nohfelden.
In meiner Freizeit fahre ich gern Fahrrad,
wandere, bin in der freiwilligen Feuerwehr,
im Ortsrat und beschäftige mich gern mit
Internet und Technik.

Wo bist du als Vereinslotse tätig?

Ich bin in Eiweiler als Vereinslotse tätig.

Was sind deine Schwerpunkte als Vereinslotse?

Als Vereinslotse bin ich zuständig für
Digitalisierung, Mitgliedergewinnung
Öffentlichkeitsarbeit im Verein, Veranstaltungsmanagement, Jugendarbeit
und Ehrenamtsgewinnung

Welche Aufgaben hast du bislang als Vereinslotse getätigt?

Ich bin erst seit einen Monat dabei und wegen Corona ist es momentan sehr schwierig. Aber ich konnte mich schon als Vereinslotse beim
Ortsrat und bei der Feuerwehr vorstellen und das HasE-Team bei der
Vervollständigung der Vereinsdatenbank unterstützen.

Warum hast du die Aufgabe als Vereinslotse übernommen?

Ich bin gerne unter Leuten und möchte unser Dorf vorantreiben und
attraktiv machen.
Was wünschst du dir für deine Heimatgemeinde oder deinen Heimatort?

Ich wünsche mir für meine Heimatgemeinde beziehungsweise Ort,
dass seitens der Gemeinde endlich mal was in Sachen Neubaugebiet
gemacht wird, damit die Jungen Leute im Dorf nicht gezwungen sind in
andere Dörfer auszuweichen. Dies hätte dann nämlich zur Folge, dass
die Dorf- beziehungsweise Vereinsgemeinschaft immer mehr ausstirbt
und an Mitglieder verliert, was ich persönlich sehr schade fände.

Welche Botschaft möchtest du den Vereinen/Ehrenamtlichen mit
auf den Weg geben?

Als Botschaft möchte ich den Vereinen/Ehrenamtlichen mitgeben, dass
sie noch ein wenig durchhalten sollen und sich durch den Lockdown
und Corona nicht die Lust am Vereinsleben nehmen lassen sollen.
Sie sollen sich an die schönen Zeiten vor Corona erinnern und sich auf
die Zeit nach Corona freuen.

Wie können Vereine/Ehrenamtliche dich kontaktieren?

Einfach eine Mail an vereinslotse-eiweiler@gmx.de schreiben

Kategorien
Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr

Endlich ist es wieder soweit.
Wir dürfen wieder üben. 
Wenn auch nur in kleineren Gruppen mit Abstand und unter Einhaltung der Corona Sicherheitsvorschriften.
Die Übung für die erste Gruppe findet am Samstag, den 27.03.2021 um 18 Uhr statt.
Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen der Mitglieder aus Gruppe 1 wird gebeten.

Bis dann die Löschbezirksführung

P.S. Denkt an eure Masken.

Kategorien
News

Silence Park One

Silence Park One 

Informationen über das laufende Projekt, sowie den Bebbauungsplan finden sie auf dem unten aufgeführten Link.

http://www.silencepark.de/

Kategorien
News

DORFFUNK APP für Eiweiler

(Playstore : DorfFunk App)

Nun ist es endlich auch in Eiweiler soweit.

Gemeinsam mit Sötern sind wir gerade dabei unseren „DorfFunk“ zu starten.

Im Projekt „Digitale Dörfer“ des Fraunhofer Institut besteht die Möglichkeit über eine APP auf dem Handy alle relevanten Infos rund um unseren Ort darzustellen.

Im Kreis St. Wendel ist die App versuchsweise in Hasborn gestartet worden und hat sich dort positiv etabliert. In der Gemeinde Nohfelden sind Türkismühle und Walhausen schon dabei. Bürgerinnen und Bürger können ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder einfach nur zwanglos miteinander „sproche“. Da auch die Neuigkeiten aus dem Dorf und Dorfbilder gezeigt werden, bleibt man dabei immer auf dem Laufenden.

Die wichtigste Einstellung ist am Anfang die „Empfangsstärke“ hier könnt ihr die App eingrenzen und nur die Dörfer angeklickt lassen die Euch interessieren.

Die App ist noch in der Entwicklung und wird weiterhin verbessert.

Ladet Euch die kostenlose App „DorfFunk“ aus Eurem App Store auf dem Smartphone herunter und mit einer einmaligen Registrierung seid Ihr dann dabei.

Eine genauere Beschreibung findet Ihr auch unter www.digitale-doerfer.de

Bei weiteren Nachfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Sandra Jung, Ortsvorsteherin

Alles Gute für das Jahr 2021! Bleiben Sie gesund. – Walhausen
Kategorien
News

Gesundes Licht für Mensch und Natur!

Die Umrüstungsarbeiten der Straßenbeleuchtung erfolgen vorraussichtlich ab Dienstag, dem 09. Februar 2021.

Mit den Montagearbeiten wird primär in der Neunkircherstraße begonnen.

Ausführende Firma ist die  Energis- Netzgesellschaft.

Nähere Informationen finden Sie auch auf www.sankt-wendeler-sternenland.de.

https://www.sankt-wendeler-sternenland.de/infomaterial