Kategorien
News

„Dorfwerkstatt “ Zukunft -Eiweiler- Mitgestalten

Erneuter Arbeitseinsatz auf dem Friedhof.

Am Urnenbaumfeld erfolgten letzte Woche, durch Mitglieder der Dorfwerkstatt einige Maßnahmen.

Das Feld wurden mit Mutterboden aufgefüllt, Unebenheiten begradigt und Rasen neu ausgesät.

Ebenfalls wurde das ehemalige Grabkreuz der Familie Johann Backes (Hense) Gewann Eifelbach, von Monika Staub gereinigt und eine Eibe angepflanzt.

Eine würdevolle, tolle Arbeit die sich erneut sehen lassen kann. Vielen Dank an alle.

Ihre/Eure Ortsvorsteherin

Sandra Jung

Kategorien
News

Glasfaserausbau weiterhin nicht in Eiweiler möglich

Die Nachfragebündelung der Firma Deutsche Glasfaser in der Gemeinde Nohfelden ist nun seit längerem abgeschlossen. Es ist schön zu lesen, dass hohes Interesse besteht und dadurch ein flächendeckender Ausbau von Glasfaseranschlüssen bis in die Häuser durch die Firma erfolgen wird. Zwischenzeitlich ist auch die Nachfragebündelung in der Gemeinde Nonnweiler (inklusive Primstal) erfolgt, ebenfalls mit ausreichendem Kundeninteresse. Ich habe mir davon erhofft, dass auch Eiweiler von der Deutschen Glasfaser ausgebaut wird. Auf Nachfrage der Gemeindeverwaltung hat das Unternehmen allerdings mitgeteilt, dass ein Ausbau in Eiweiler „eigenwirtschaftlich“ nach wie vor nicht möglich ist. Das ist enttäuschend, weil das Unternehmen ursprünglich angedeutet hatte, seine Meinung diesbezüglich ggf. zu ändern, wenn in allen umliegenden Orten die Nachfrage ausreichend hoch ist.

Es bleibt jetzt nur noch die Möglichkeit, mittels Förderung von Bund und Land den Ausbau in Eiweiler sicherzustellen. Sowohl die Deutsche Glasfaser, als auch die Gemeindeverwaltung steht diesbezüglich in Kontakt mit dem „Breitbandbüro des Saarlandes“. Zum zeitlichen Ablauf kann momentan noch keine konkrete Aussage getroffen werden, ich halte Sie/Euch aber auf dem Laufenden.

Ihre/Eure Ortsvorsteherin

Sandra Jung

Kategorien
News

Prosit Neujahr 2022!

Wilhelm Busch (1832-1908)

Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüsst,
doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.

Ihre/Eure Ortsvorsteherin Sandra Jung

Kategorien
News

Neues von Smart Village

! Bitte Beachten !

Geänderte Liefertage an den Feiertagen!

Bedingt durch die Feiertage werden die Lieferungen vorverlegt auf Donnerstag, den 23. Dezember und Donnerstag, den 30. Dezember.

Das Lieferzeitfenster sowie der Lieferort bleiben gleich.

Geänderter Liefertag ab 2022

Ab Januar wird der Liefertag von zuvor Freitag auf MITTWOCH vorverlegt.

Die erste Lieferung im neuen Jahr ist somit am Mittwoch, dem 05.01.2022.

Das Lieferzeitfenster (18.00 Uhr- 19.00 Uhr ) und der Lieferort (Barbarasaal) bleiben gleich.

www.keepfresh.de/stwendel/

Sollten Sie keinen Internetzugang oder Probleme bei Ihrer Bestellung haben werden unsere Dorfcoaches diese auch gerne für Sie übernehmen.

Sprechen Sie uns an!

Jochen Haupenthal (0151-40648283)

Claudia Didas (0176-21732224)

Diana Scheidhauer (0177-6024828)

Thomas Kaufmann (0176-21154314)

Dirk Biegel (0170-4839086)

Sandra Jung (0177-7474570)

Wir wünschen  Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kategorien
News

Übergabe eines Zuwendungsbescheides für den Bau eines Mehrzweckgebäudes in Eiweiler

Am Mittwoch hat Umweltminister Reinhold Jost einen Zuwendungsbescheid für den Neubau eines Mehrzweckgebäudes für den Dorfplatz in Eiweiler übergeben. Der Platz spielt eine zentrale Rolle im Ort und dient der Dorfbevölkerung für die Ausrichtung von Festlichkeiten wie z.B. Dorffesten, der Kirmes oder Weihnachtsmarkt.Neben sanitären Anlagen beherbergt der Bau, welcher sich in den bestehenden Dorfcharakter integrieren wird, auch die Technik und Anschlussmöglichkeiten für die Festplatzversorgung. Beim Neubau des Mehrzweckgebäudes sind getrennte Damen- und Herrentoiletten mit Vorräumen sowie ein behindertengerechtes WC vorgesehen. Zusätzlich soll es auch einen kleinen Lagerraum beinhalten.Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten in Eiweiler belaufen sich auf 117.406,06 Euro. Dank einer 55 %-Förderung durch das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (64.573,33 Euro aus Mitteln der EU, des Bundes und des Landes) und einer Aufstockung durch das Innenministerium über kommunale Bedarfszuweisungen (35 % der Gesamtsumme) beläuft sich der von der Kommune aufzubringende Eigenanteil auf 10 % der Gesamtsumme.😁

Kategorien
News

Neues von Smart Village

https://www.keepfresh.de/stwendel/

In den letzten Wochen wurde das Angebot weiter ausgebaut.

Demnächst neu dabei:
✓ Huf-Hof in Eiweiler
✓ Hofladen Hendrik von Carlowitz in
Walhausen
✓ City Frischeladen in St. Wendel

Im Gespräch:
+Vollkornbäckerei Leist in
Marpingen
+Boßert in St. Wendel
+Metzgerei Primstal
+Gourmetinsel in St. Wendel

Bestellschluss für die Lieferungen in der folgenden Woche ist sonntags.

Jeden Freitag um 18.00 Uhr wird Ihre Ware in den Barbarsaal geliefert.

Die Übergabe erfolgt dort, zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr, durch unsere Dorfcoches und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Sollten Sie keinen Internetzugang oder Probleme bei Ihrer Bestellung haben werden unsere Dorfcoaches diese auch gerne für Sie übernehmen.

Sprechen Sie uns an!

Jochen Haupenthal (0151-40648283)

Claudia Didas (0176-21732224)

Diana Scheidhauer (0177-6024828)

Thomas Kaufmann (0176-21154314)

Dirk Biegel (0170-4839086)

Sandra Jung (0177-7474570)

Ihre/Eure Ortsvorsteherin

Sandra Jung

Kategorien
News

Der Nikolaus kommt

Ho, ho, ho…..

Liebe Kinder,

liebe Eiweilerinnen und Eiweilerer,

wie im letzten Jahr, wird auch in diesem Jahr, am Samstag, dem 04.Dezember, der Nikolaus mit Knecht Ruprecht, zu allen Kindern bis 12 Jahre, nach Eiweiler kommen.

Zusammen mit den Sportfreunden und dem Ortsrat, hat der Nikolaus wieder viele Nikolaustüten gepackt, die schon gespannt darauf warten von euch in Empfang genommen zu werden.
Deshalb stellt bitte ab 17. 00 Uhr einen Stiefel, eine Kiste
oder dergleichen vor die Tür, dass diese befüllt werden können.

Wir machen mit…..

Die Gemeinde Nohfelden setzt sich für die Förderung des fairen Handels ein auch wir in Eiweiler wollen uns daran beteiligen.

Deshalb werden dieses Jahr, bei der Nikolausaktion, ganz besondere Nikoläuse, nämlich Fairtrade Nikoläuse verteilt.

Das Besondere daran ist, dass der Kakao aus dem die Schokolade hergestellt ist, fair gehandelt wurde.

Es bedeutet, dass die Menschen, die den Kakao angebaut haben, mit Fair Trade besser leben können. Kakao wächst an Bäumen, in Ländern, in denen es wärmer und feuchter ist als bei uns. Dort geht es vielen Menschen aber nicht so gut wie uns hier in Deutschland.

Fairtrade-Bauern und Bäuerinnen bekommen für ihre Arbeit aber mehr Geld als bei normaler Schokolade. Die Kinder der Bauern können auch zur Schule gehen und müssen nicht wie Erwachsene arbeiten. Das ist in vielen Ländern der Welt noch nicht selbstverständlich.

Ihre/Eure Ortsvorsteherin

Sandra Jung

Kategorien
News

Smart Village auch in Eiweiler!

Keine Einkaufsmöglichkeiten und damit auch keine Treffpunkte mehr.

In vielen deutschen Dörfern und Kleinstädten verschwinden immer mehr Geschäfte des täglichen Bedarfs. Dies stellt insbesondere für weniger mobile und ältere Menschen eine große Herausforderung dar. Aber auch für junge Familien die keine Zeit für den Einkauf finden, ist dieses Projekt gedacht.

Deshalb hat sich auch Eiweiler an das Deutschland einzigartige Projekt „Smart Village“ angeschlossen.

Ursprünglich im Jahr 2018 im St. Wendeler Land ins Leben gerufen und in Remmesweiler gestartet, verbirgt sich hinter „Smart Village“ die Idee, den fehlenden Einkaufsmöglichkeiten im Ort entgegenzutreten und die Daseinsvorsorge zu verbessern. Dienstleistungen und Güter des täglichen Bedarfs sollten unabhängig von Wohnort, Alter oder Mobilität für alle gleichermaßen zugänglich sein. Regionalität, Digitalisierung, Ehrenamt und gesellschaftliche Verantwortung sind dabei die wesentlichen Leitgedanken hinter diesem Nahversorgungskonzept.
Über die Online-Plattform http://www.keepfresh.de/stwendel können die Einwohner der Dörfer regionale Artikel aus diversen Bereichen von verschiedenen lokalen Anbietern bis sonntags 24 Uhr bestellen.

Die Lieferung in den Barbarasaal nach Eiweiler erfolgt Freitags ab 18:00 Uhr. Die Ware kann per Kreditkarte, Bankeinzug oder bar vor Ort bezahlt werden.

Es besteht keine Bestellpflicht!

Zurzeit haben 17 lokale Händler ein Angebot auf der Plattform bereitgestellt.

Dies sind unter anderem der Globus St. Wendel, Wendalinushof St. Wendel, Bäckerei Gillen, Bäckerei Willi Kaiser Winterbach, Weidner Nohfelden, Hofladen Hendrik von CarlowitzBauer, Ziegenhof Theiss, Bio Genesa, History Kleidung, KIein Buch & Papier u.v.m.

Derzeit erfolgen auch erste Gespräche mit unserem Bioladen auf dem Huf Hof sowie dem Kaufhaus Becker in Primstal.

Da die Coronabestimmungen es wieder zulassen die Menschen zu „maije, sprooche unn schwäddse“ zusammenzubringen, werden wir, in regelmäßigen Abständen, an den Liefertagen, zum Umtrunk mit Snack, einladen.

Die erste Lieferung erfolgt am Freitag, den 29.10.2021, um 18:00 Uhr. Ab 17:00 stehen wir Euch mit Getränken und Häppchen für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Bei allen Fragen im Zusammenhang mit dem neuen Angebot helfen ich und unsere Dorfcoches Euch gerne weiter.

Sandra Jung (0177-7474570 )

die Dorfcoaches:

Jochen Haupenthal (0151-40648283)

Claudia Didas (0176-21732224)

Diana Scheidhauer (0177-6024828)

Thomas Kaufmann (0176-21154314)

Dirk Biegel (0170-4839086)

Informationen findet Ihr auch unter www.smartvillage-wnd.de

Ihre/Eure Ortsvorsteherin

Sandra Jung

Kategorien
News

Bundestagswahl Ergebnisse 2021

https://wahlen.ego-saar.de/vm_prod/prod/BTW20210926/10046114/praesentation/wahlraum.html?bezirk_id=1353

Kategorien
News

NEUES aus dem Ortsrat

In der letzten Sitzung wurde, nachdem das Ortsratsmitglied Pascal Hans, wohnortbedingt aus dem Ortsrat ausgeschieden ist, Peter Ludwig von mir per Handschlag als neues Ortsratsmitglied verpflichtet.

Ein Thema der Sitzung war die Aufstellung des Investitionsprogramm, sowie die Aufstellung des Ortsratsbudget 2022-2025.

Das Investitionsprogramm wurde wie folgt ergänzt:

  • Aufstellen einer Zaunanlage/Absturzsicherung auf dem Verbindungsweg Fuchsberg/Im Winterborn (Bachlauf)
  • Erneuerung der Zaunanlage an der Leichenhalle durch Recyclingkunststoff Elemente
  • Teilerneuerung der Zaunanlage an der Mariengrotte (Ersatz Holzprovisorium)
  • Erstellen einer Grill- und Feuerstelle auf dem „Kuppen „

Folgende Investitionen haben wir weitergeführt:

  • Erneuerung verschiedener Straßenbeläge sowie Gehwege
  • Ankauf von Grundstücken zur Erschließung von Bauland
  • Herstellung eines Fuß- und Radweg Richtung Primstal
  • Sanierungsmaßnahmen im Dorfgemeinschaftshaus
  • Anbau Stuhllager
  • Herstellen einer barrierefreien Ebene vor der Leichenhalle, Übergang Friedhof mit Handlauf, sowie die Erneuerung des Fliesenspiegels vor der Leichenhalle.
  • Wendemöglichkeit am Ende der Straße „zum Winterborn“ herstellen
  • Erstellen einer befestigten Fläche (Parkfläche) neben dem Feuerwehrgerätehaus
  • Anlegen einer behindertengerechten Ebene vor der Schutzhütte auf dem „Kuppen“, sowie Pflasterarbeiten am Vorplatz

Einige dieser Positionen sind an Firmen vergeben und befinden sich derzeit in Bearbeitung, was bei dem starken Auftragsvolumen im Allgemeinen, im Moment zur verlängerten Wartezeiten führt.

Einstimmig beschlossene  Investitionen aus dem Ortsratsbudget befinden sich derzeit in der Umsetzung:

  • Ankauf Beamer und einer Beschallungsanlage fürs Dorfgemeinschaftshaus.
  • Ankauf zweier Ortseingangsschilder
  • Ankauf einer Sinnenbank

Ein weiterer Punkt der Sitzung war die Gründung der Interessengemeinschaft „Kuppen“. Sie soll sich zukünftig um die Unterhaltung und Pflege unserer Festwiese kümmern. Ende Oktober werden weitere Informationen dazu folgen.

Abschließend wurden die Durchführungen verschiedener Veranstaltungen beraten und beschlossen.

  1. Lohheckentage 2022

Die Lohheckentage werden nach eingehender Beratung und nach Rücksprache mit dem Orgateam, erneut verschoben. Diese Entscheidung ist uns auch dieses Mal  nicht leicht gefallen. Verschiedene Gründe haben uns dazu bewegt.

  1. Adventsmarkt 2021

Nach eingehender Beratung, wurde einstimmig beschlossen, dass der Adventsmarkt dieses Jahr wieder stattfindet. Dieser wird auf dem Vorplatz am Pallotihaus durchgeführt. Weitere Informationen erfolgen zeitnah. Interessierte Standbetreiber können gerne schon jetzt auf mich zukommen.

  1. Bosiland

Die Veranstaltung für unsere Kleinsten kann endlich wieder im Herbst stattfinden. Alle weiteren Informationen erfolgen auch hier zeitnah.

Ihre/Eure Ortsvorsteherin

Sandra Jung