Kategorien
News

Glasfaserausbau weiterhin nicht in Eiweiler möglich

Die Nachfragebündelung der Firma Deutsche Glasfaser in der Gemeinde Nohfelden ist nun seit längerem abgeschlossen. Es ist schön zu lesen, dass hohes Interesse besteht und dadurch ein flächendeckender Ausbau von Glasfaseranschlüssen bis in die Häuser durch die Firma erfolgen wird. Zwischenzeitlich ist auch die Nachfragebündelung in der Gemeinde Nonnweiler (inklusive Primstal) erfolgt, ebenfalls mit ausreichendem Kundeninteresse. Ich habe mir davon erhofft, dass auch Eiweiler von der Deutschen Glasfaser ausgebaut wird. Auf Nachfrage der Gemeindeverwaltung hat das Unternehmen allerdings mitgeteilt, dass ein Ausbau in Eiweiler „eigenwirtschaftlich“ nach wie vor nicht möglich ist. Das ist enttäuschend, weil das Unternehmen ursprünglich angedeutet hatte, seine Meinung diesbezüglich ggf. zu ändern, wenn in allen umliegenden Orten die Nachfrage ausreichend hoch ist.

Es bleibt jetzt nur noch die Möglichkeit, mittels Förderung von Bund und Land den Ausbau in Eiweiler sicherzustellen. Sowohl die Deutsche Glasfaser, als auch die Gemeindeverwaltung steht diesbezüglich in Kontakt mit dem „Breitbandbüro des Saarlandes“. Zum zeitlichen Ablauf kann momentan noch keine konkrete Aussage getroffen werden, ich halte Sie/Euch aber auf dem Laufenden.

Ihre/Eure Ortsvorsteherin

Sandra Jung